Über den BLE

Handelsverband Lederwaren

Der Bundesverband des Deutschen Lederwaren-Einzelhandels e. V. (BLE) ist die Berufsorganisation des Einzelhandels mit Lederwaren (Taschen, Mappen, Rucksäcke, Reisegepäck, Kleinlederwaren etc.).


Unternehmen, die dem regionalen Einzelhandelsverband angehören, werden vom BLE in allen branchenmäßig relevanten Fragen informiert und ggf. beraten. Der BLE ist Gesprächspartner für Behörden, Wirtschaftsinstitutionen, Messen und Verbraucherverbände.



Aktuelles

Presseerklärung zur I.L.M. Summer Styles: Stabiles Geschäft mit Lederwaren

Der deutsche Lederwarenfachhandel geht mit Hoffnung und gedämpftem Optimismus in die letzten Monate des Jahres 2017. Ursache dafür sind die in diesem Jahr bislang ordentlichen Umsätze der Branche. „Der BLE schätzt, dass der Fachhandel per Ende Juli den recht guten Umsatz von 2016 gehalten hat“, berichtet BLE-Geschäftsführer Axel Augustin. Das vom Statistischen Bundesamt für das erste Halbjahr gemäß seiner 5%-Stichprobe errechnete vorläufige Umsatzplus in Höhe von 8,4 Prozent bewertet der BLE allerdings als deutlich zu hoch.

mehr lesen

Michael Genth ist neuer BLE-Präsident

Am 8. Juni 2017 hat die Delegiertenversammlung des BLE Handelsverband Lederwaren Michael Genth (Leder Spahn, Saarbrücken) einstimmig zum neuen BLE-Präsidenten gewählt. Der 46-jährige Diplom-Kaufmann löst damit in der Mitte der vierjährigen Wahlperiode den bisherigen Vorsitzenden Dr. Joachim Stoll (Leder Stoll/koffer24.de, Frankfurt) ab, der zusammen mit Ernst Läuger (Fa. Marstaller, München) als einer von zwei Vize-Präsidenten weiterhin dem BLE-Präsidium angehört.

Presseerklärung zur I.L.M. Winter Styles: Lederwarenmarkt wächst weiter

Der Markt für Lederwaren in Deutschland ist auch im Jahr 2016 weiter gewachsen. Der BLE schätzt, dass im letzten Jahr Taschen, Koffer, Schulranzen und Kleinlederwaren im Wert von 2,6 Milliarden Euro an die Kunden abgegeben wurden. Das betrifft alle Vertriebswege – vom Fachgeschäft über den Online-Handel bis zu den Lebensmitteldiscountern.

Der spezialisierte Lederwarenfachhandel ist dabei nach wie vor der wichtigste Vertriebsweg. Laut letzter Umsatzsteuerstatistik aus dem Jahr 2015 umfasste er 1.402 Unternehmen, die zusammen einen Bruttoumsatz von rund 1,3 Milliarden Euro erzielten.

mehr lesen

BGH: Keine Preisauszeichnungspflicht im Schaufenster mehr!

In einem aktuellen Verfahren (BGH, I ZR 29/15) hat Deutschlands höchstes Gericht in Zivilsachen die Preisauszeichnungspflicht für im Schaufenster ausgestellte Ware erst einmal faktisch abgeschafft. In dem Prozess, der sich mit der Preisauszeichnung für Hörgeräte beschäftigte, hat der Bundesgerichtshof nicht – wie die Vorinstanzen – auf Besonderheiten der Preisbildung bei Hörgeräten abgestellt, sondern ganz grundsätzlich unter Berücksichtigung und Anwendung aktueller europäischer Gesetzgebung festgestellt: Die Vorschrift der Preisangabenverordnung regelt, wie eine Preisangabe auszusehen hat (vor allem: inkl. Mehrwertsteuer), aber nicht, dass sie überhaupt erfolgen muss.

mehr lesen

Neue Informationspflichten seit 1. Februar 2017

Nach den Regelungen des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes (§§ 36, 37 VSBG) müssen tausende Einzelhändler die Verbraucher ab 1. Februar informieren, ob und ggf. bei welcher Schlichtungsstelle das Unternehmen im Streitfall an einem Streitbeilegungsverfahren teilnimmt. Die Informationen müssen schon vor Entstehen einer Streitigkeit erfolgen, wenn das Unternehmen mehr als 10 Personen beschäftigt und eine Website (auch ohne Einkaufsmöglichkeit!) unterhält oder Allgemeine Geschäftsbedingungen verwendet.

mehr lesen

Unsere Services

Zahlen & Daten

Hier finden Sie ausgewählte und gebündelte Statistiken zum Lederwareneinzelhandel.

Adressen

Der BLE stellt Ihnen Adressen von Verbänden, Fachpresse und Messen zur Verfügung.

Fachthemen

Hier finden Sie wichtige Themen rund um den Lederwarenhandel kurz und bündig erklärt.


Publikationen

Jährlich erscheinen das BDSE/BLE Taschenbuch und der BDSE-Statistik-Report Schuhe mit Anhang Lederwaren.

Seminare & Workshops

Wir veranstalten regelmäßige Seminare und Workshops zu unterschiedlichen Themen.

Kongresse & Infotage

In Zusammenarbeit mit den Fachverbänden BTE und BDSE führen wir Kongresse und Infotage durch.



Unsere Partner