Über den BLE

Handelsverband Lederwaren

Der Bundesverband des Deutschen Lederwaren-Einzelhandels e. V. (BLE) ist die Berufsorganisation des Einzelhandels mit Lederwaren (Taschen, Mappen, Rucksäcke, Reisegepäck, Kleinlederwaren etc.).


Unternehmen, die dem regionalen Einzelhandelsverband angehören, werden vom BLE in allen branchenmäßig relevanten Fragen informiert und ggf. beraten. Der BLE ist Gesprächspartner für Behörden, Wirtschaftsinstitutionen, Messen und Verbraucherverbände.



Aktuelles

Neue Datenschutzverordnung: Jetzt wird es ernst!

Am 25. Mai 2018 tritt das neue Datenschutzrecht (DSGVO) in Kraft. Die Änderungen gegenüber den bestehenden gesetzlichen Vorgaben sind merklich. Das Gesetz soll nun von allen Bundesländern einheitlich angewendet und Verstöße mit Bußgeldern bis zu vier Prozent des Jahresumsatzes sanktioniert werden. Zudem müssen die Datenschutzbehörden tätig werden, wenn Verstöße angezeigt werden.

mehr lesen

Kartenzahlung gewinnt im Lederwaren- und Schuhfachhandel

Laut einer aktuellen Umfrage des EHI Retail Instituts zur Bezahlpraxis, die vom BLE unterstützt wurde, ist im Schuh- und Lederwarenfachhandel der Anteil der Barzahlung auf 44,8 Prozent gesunken (2016: 48,9 Prozent).  Weiter aufgeholt haben die unbaren Verfahren mit girocard/electronic cash inkl. der anderen PIN-basierten Verfahren (Maestro/V Pay) mit einem deutlich erhöhten Anteil von 38,7 Prozent (2016: 31,4 Prozent). Auf ELV entfielen 10,8 Prozent (2016: 14,8 Prozent) und auf Kreditkarten 5,4 Prozent (2016: 4,6 Prozent). Der Kauf auf Rechnung und sonstige Zahlarten kamen unverändert auf 0,3 Prozent.

mehr lesen

Plattformverbot für Luxusprodukte: Viele Fragen offen

In einem Verfahren um ein Verkaufsverbot über Internetplattformen des Kosmetikkonzerns Coty gegenüber seinen Händlern hat der Europäische Gerichtshof (EuGH, C – 230/16) Richtungweisendes geurteilt und doch viele Fragen offen gelassen, die auch für die Lederwarenbranche von großem Interesse sind:

mehr lesen

Probleme durch Rabattschlachten, Konkurrenzdruck und Frequenzrückgang

2017 war für den Lederwarenhandel ein durchwachsenes Jahr. Das bestätigt die BLE-Umfrage aus Januar/Februar 2018, wonach sich Umsatz-Gewinner und -Verlierer die Waage halten. 45 Prozent der teilnehmenden Unternehmen freuten sich über ein Plus, 9 Prozent erzielten ein Pari gegenüber 2015 und 45 Prozent mussten einen Umsatzrückgang hinnehmen.

mehr lesen

Abmahnungen für „Gutachten für Gepäckschäden“

Die Begutachtung von Gepäckschäden gehört zu den branchenüblichen Serviceleistungen von Lederwarenfachgeschäften. Doch aktuell wurden mindestens zwei Unternehmen von der Wettbewerbszentrale München abgemahnt, weil sie diese Dienstleistung auf ihrer Website mit dem Begriff „Gutachten“ bewerben. 

mehr lesen

Unsere Services

Zahlen & Daten

Hier finden Sie ausgewählte und gebündelte Statistiken zum Lederwareneinzelhandel.

Adressen

Der BLE stellt Ihnen Adressen von Verbänden, Fachpresse und Messen zur Verfügung.

Fachthemen

Hier finden Sie wichtige Themen rund um den Lederwarenhandel kurz und bündig erklärt.


Publikationen

Jährlich erscheinen das BDSE/BLE Taschenbuch und der BDSE-Statistik-Report Schuhe mit Anhang Lederwaren.

Seminare & Workshops

Wir veranstalten regelmäßige Seminare und Workshops zu unterschiedlichen Themen.

Kongresse & Infotage

In Zusammenarbeit mit den Fachverbänden BTE und BDSE führen wir Kongresse und Infotage durch.



Unsere Partner