zuletzt aktualisiert am 05.05.2021: Überbrückungshilfe III immer komplexer


Über den BLE

Handelsverband Lederwaren

Der Bundesverband des Deutschen Lederwaren-Einzelhandels e. V. (BLE) ist die Berufsorganisation des Einzelhandels mit Lederwaren (Taschen, Mappen, Rucksäcke, Reisegepäck, Kleinlederwaren etc.).


Unternehmen, die dem regionalen Einzelhandelsverband angehören, werden vom BLE in allen branchenmäßig relevanten Fragen informiert und ggf. beraten. Der BLE ist Gesprächspartner für Behörden, Wirtschaftsinstitutionen, Messen und Verbraucherverbände.



Aktuelles

Überbrückungshilfe III immer komplexer

Bei der Überbrückungshilfe III kommt es beinahe im Wochenrhythmus zu Änderungen und neuen Regelungen. Das hat zur Folge, dass die Strategien und Maßnahmen zur Erlangung der höchstmöglichen Förderung immer wieder geprüft und ggf. geändert werden müssen. Das ist umso schwieriger, da viele Bestimmungen vor allem bezüglich der Warenabschreibung nach wie vor unklar formuliert sind und Gestaltungsspielräume suggerieren. Einige Beispiele:

mehr lesen

Click & Collect: Hat der Kunde ein Widerrufsrecht?

Rechtliche Ausgestaltung entscheidend

 

In den allermeisten Städten und Gemeinden müssen die Türen des stationären Textil- und Modehandels derzeit geschlossen bleiben. Erlaubt ist dort in der Regel laut neuem Infektionsschutzgesetz nur noch „die Abholung vorbestellter Ware in Ladengeschäften“, das sog. Click & Collect.

mehr lesen

BTE, BDSE und BLE kritisieren Bundesnotbremse

Das beschlossene neue Infektionsschutzgesetz mit der bundesweiten „Corona-Notbremse“ beschert dem stationären Textil-, Schuh- und Lederwarenhandel nun endgültig die dritte Katastrophen-Saison in Folge. Das in den allermeisten Städten und Landkreisen noch zugelassene Click & Collect ist für die überwiegende Mehrzahl der Modehäuser, Schuh- und Lederwarengeschäfte keine wirkliche Hilfe, da die damit erzielten Umsätze in der Regel nicht einmal die Kosten der Ladenöffnung decken. „Der stationäre Fashionhandel braucht jetzt vielmehr zeitnah Schritte in Richtung einer weitgehenden Öffnung, damit die Unternehmen überleben können. Andernfalls werden auch viele Cities endgültig zu Geisterstädten“, prognostiziert BTE-Hauptgeschäftsführer Rolf Pangels.

mehr lesen

Neues Infektionsschutzgesetz: Politiker anschreiben!

Bekanntlich hat die Bundesregierung ein verschärftes Infektionsschutzgesetz beschlossen, das in der vorliegenden Version angesichts der bundesweit steigenden Inzidenzen zur Folge hätte, dass der Lederwarenfachhandel auf unabsehbare Zeit komplett geschlossen bleiben müsste. Auch Formate wie die Abholung vorbestellter Ware („Click&Collect“) oder der Einkauf mit einem negativen Testergebnis wären damit nicht mehr möglich. Dabei bestätigen sowohl das Robert Koch-Institut als auch andere renommierte Wissenschaftsinstitute, dass vom Einzelhandel nachweislich keine erhöhte Infektionsgefährdung ausgeht. Die im Gesetzentwurf vorgesehenen zusätzlichen Beschränkungen des Einzelhandels sind somit völlig unverhältnismäßig und unter dem Gesichtspunkt der Pandemiebekämpfung auch nicht zielführend.

mehr lesen

Kaum Infektionsrisiko beim Mode-Shopping!

Angesichts steigender Inzidenzen und der politischen Bemühungen um ein verschärftes Infektionsschutzgesetz drohen dem stationären Textil-, Mode- und Lederwarenhandel weitere Verschärfungen. Vor diesem Hintergrund kämpft der BLE zusammen mit dem HDE und der gesamten Einzelhandelsorganisation weiterhin vehement dafür, dass die Politik endlich wirksame Maßnahmen beschließt und nicht entgegen wissenschaftlichen Erkenntnissen immer wieder den Handel ins Visier nimmt.

mehr lesen

Unsere Services

Zahlen & Daten

Hier finden Sie ausgewählte und gebündelte Statistiken zum Lederwareneinzelhandel.

Adressen

Der BLE stellt Ihnen Adressen von Verbänden, Fachpresse und Messen zur Verfügung.

Fachthemen

Hier finden Sie wichtige Themen rund um den Lederwarenhandel kurz und bündig erklärt.


Publikationen

Jährlich erscheinen das BDSE/BLE Taschenbuch und der BDSE-Statistik-Report Schuhe mit Anhang Lederwaren.

Seminare & Workshops

Wir veranstalten regelmäßige Seminare und Workshops zu unterschiedlichen Themen.

Kongresse & Infotage

In Zusammenarbeit mit den Fachverbänden BTE und BDSE führen wir Kongresse und Infotage durch.



Unsere Partner