06.12.2019
Nach diversen Medienberichten über die (angebliche) Vernichtung von Bekleidung und Schuhen durch einzelne Marken und Versender steht die gesamte Fashionbranche derzeit in der Kritik. Auch die Politik hat das Thema zuletzt für sich entdeckt und droht im Rahmen der Diskussion um ein neues Kreislaufwirtschaftsgesetz mit Reglementierungen und Verboten. Schuhe und Lederwaren sind dabei zwar nicht ausdrücklich genannt worden, werden aber von den politischen Stellen in der Regel aber...
02.10.2019
Immer wieder gibt es Medienberichte, wonach in Factory Outlet Centern (FOC) neben Alt- und B-Ware sowie Restposten auch Bekleidung und Schuhe minderer Qualität angeboten werden. Aktuell haben dies z.B. Recherchen des Senders RBB ergeben, die im Designer Outlet Berlin durchgeführt wurden.
05.09.2019
Lederwarenhändler können sich behaupten: Der deutsche Lederwarenfachhandel geht mit Hoffnung und gedämpftem Optimismus in die letzten Monate des Jahres 2019. Schließlich hat die Branche die Vorjahres-Umsätze fast halten können. „Der BLE schätzt, dass der Fachhandel per Ende Juli den Umsatz von 2018 nur knapp verfehlt hat“, berichtet BLE-Geschäftsführer Axel Augustin.
03.09.2019
Laut der vor kurzem veröffentlichten Umsatzsteuerstatistik gab es im Jahr 2017 in Deutschland insgesamt 1.306 Unternehmen im Lederwarenfachhandel. Einschließlich Filialen dürften damit rund 2.000 spezialisierte Lederwarengeschäfte am Markt vertreten sein. Sie erzielten einen Nettoumsatz von fast 1,1 Milliarden Euro (brutto ca. 1,3 Mrd. Euro).
15.07.2019
Am 12. Juli 2019 hat die Delegiertenversammlung des BLE Handelsverband Lederwaren in Mainhausen Nina Kiesow (Kiesow seit 1850, Kleve) einstimmig zur neuen BLE-Präsidentin gewählt. Die Textilbetriebswirtin BTE (42) löst damit den bisherigen Vorsitzenden Michael Genth (Leder Spahn, Saarbrücken) ab, der zusammen mit Dr. Joachim Stoll (Leder Stoll/koffer24.de, Frankfurt) als einer von zwei BLE-Vize-Präsidenten weiterhin dem BLE-Vorstand angehört.
13.06.2019
Bekanntlich hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze gefordert, dass Retouren von Online-Käufen vom Handel nicht mehr vernichtet werden dürfen. Diskutiert wird in diesem Zusammenhang, dass die zurückgeschickte Ware u.a. leichter gespendet werden kann, indem Sachspenden generell von der Umsatzsteuerpflicht ausgenommen werden.
18.02.2019
Lederwarenmarkt in Bewegung Die Lederwarenbranche hat ein überaus bewegtes Jahr 2018 noch halbwegs zufriedenstellend abgeschlossen. Der BLE schätzt, dass der gesamte Einzelhandel mit Lederwaren im Durchschnitt den Vorjahresumsatz knapp halten konnte. Nach ersten Hochrechnungen wurden im letzten Jahr Taschen, Koffer, Schulranzen und Kleinlederwaren im Wert von rund 2,6 Milliarden Euro an die Kunden abgegeben. Diese Zahl umfasst alle Vertriebswege – vom Fachgeschäft über den Online-Handel
22.01.2019
Wie haben sich 2018 Ihre Kosten und Ihre Abschriften entwickelt? Wo sehen Sie aktuell die größten Problemfelder der Branche? Welche digitalen Vertriebswege nutzen Sie? Und in welchen Bereichen planen Sie 2019 größere Investitionen?
14.12.2018
Am 1. Januar 2019 tritt das neue Verpackungsgesetz in Kraft. Betroffen sind auch viele Lederwarenhändler. Daher im Folgenden die wichtigsten Punkte bezüglich der Verkaufsverpackungen:
14.12.2018
Das neue Verpackungsgesetz enthält u.a. eine Präzisierung bezüglich der Rücknahmepflicht von Transportverpackungen durch die Hersteller. Während in der alten Verpackungsverordnung ungeklärt war, wer die Kosten für die Rücknahme trägt, obliegt dies seit 1. Januar 2019 eindeutig dem Hersteller.

Mehr anzeigen